München Archiv

München: Die Weltstadt mit Herz mit dem richtigen Reiseführer entdecken

Ausglug ins Münchner Umland: Waldwirtschaft

7. September 2013 Bücher, München, Reisetipps Kommentieren

Eine einfache Suche bei Amazon nach Reiseführern für München bringt über 3700 Ergebnisse. Hier ist unsere Auswahl für jeden Geschmack.

Allrounder

national-geographic-explorer-muenchenFür einen Rundum-Überblick über München empfehlen wir die Alles-drin Klassiker. Sehenswertes, Kunst und Kultur, Genießen und erleben – hier werden alle Bereiche abgedeckt:

Mehr entdecken

„111 Orte in München, die man gesehen haben muss“ führt selbst Münchner an Orte, die sie staunen lassen, und erzählt Geschichten, die noch niemand gehört hat. Mittlerweile gibt es von diesem Werk einen zweiten Band und auch einen 111 Orte Guide für das Münchner Umland.

muenchen-lexikonDer „Nur in München“ Guide ist ideal für Reisende, die Lust haben, den Massen zu entwischen und Städte jenseits der wohlbekannten Pfade zu erleben, aber auch für jene Einwohner, die dachten, sie kennen schon alles. Ein Nicht-Münchner zeigt einzigartige Orte, geheime Plätze und ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten.

Von Laptop und Lederhose, von Wiesn bis Hofbräuhaus, von Biergarten bis Schwabing – München scheint ein Biotop für Klischees zu sein. Daß die »italienischste Stadt Deutschlands« aber auch ein Universum der Selbstironie und Toleranz, der Schlagfertigkeit und Treffsicherheit ist, beweist auf amüsante Art „Das kleinste und witzigste München Lexikon aller Zeiten“.

Mit Stil

Mode, Kunst, Musik, Cafés, Restaurants, Urbane Hangouts, Beauty, Sport und Spa – Münchner Frauen teilen ihre besten Tipps mit allen Frauen, die München entdecken wollen. „München for Woman“ ist ein innovativer Guide für stilbewusste Großstadt-Gazellen.

„Ein perfektes Wochenende… in München“ verspricht der gleichnamige Reiseführer. Mit sorgfältig recherchierten, feuilletonistisch beschriebenen und lebendig fotografierten Lieblingsplätzen ist der Guide auf jeden Fall eine sehr gute Grundlage. Perfekt muss man es sich aber schon selber machen!

moleskine-muenchenDie Grundidee der kultigen Moleskine City Notebooks ist bestechend einfach: Ein edles kleines Notizbuch mit einigen grundlegenden Informationen zum Reiseziel. Und viel Platz für die eigenen Notizen. So lassen sich die selbst entdeckten Lieblingsplätze aufzeichnen und Orte, Adressen, Leute, Geschichten sowie Erinnerungen sammeln. Eine Alternative dazu ist Landmark Notes München, ebenfalls ein Notizbuch und Stadtführer in einem. Junge Künstler, innovatives Design und Kunsthandwerk, versteckte Läden und wunderbare Cafés. Ein Streifzug durch Münchens außergewöhnlichste Locations mit ganz viel Platz für eigene Notizen und Gedanken. Liebevolle Details: 3 ins Buch eingelegte hochwertige Postkarten und zwei fest eingefügte Papiertütchen für Gesammeltes…

Grün, grüner, München

Der größte innerstädtische Park der Welt hat viel zu bieten: Erlebnisreiche Treffpunkte, Orte der Einkehr und spektakuläre Aussichtspunkte – und auch seine Geschichte und weitere Hintergrundinformationen sind im Buch „Der Englische Garten: Auf Erlebnistour in Münchens Freizeitparadies“ zu finden.

München in Bildern

Eine Fotoreise durch die Münchner Stadtviertel bietet der DuMont Bildatlas „München: Trendig und traditionsbewusst“.

muenchenAm 02. September 2013 feierte der Bildband „Mein Bild von München II – Unsere Stadt Klischee-befreit“ seine Vernissage am Praterstrand. Fotografen und Fotografinnen aus München haben ihr Lieblingsmotiv ihrer Lieblingsstadt beigesteuert. Aktuell gibt es den Bildband noch nicht; Infos folgen aber sicher auf der Facebookseite www.facebook.com/MeinBildVonMuenchen Band 1 „Mein Bild von München“ erschien bereits 2008.

Ein Augenschmaus und ein Must-Have ist das wunderbar illustrierte Werk „München“ von Miroslav Sasek. Ein Buch für Kinder und Erwachsene, Münchner und München-Liebhaber und für alle Städte-Reisenden, die München mit nach Hause nehmen wollen. Es ist eine liebevolle Faksimile-Ausgabe des 1961 erschienenen Originals.

Wunderschöne, faszinierende und brillante Panoramabilder bietet der Bildband „Das München Buch: Highlights einer faszinierenden Stadt“.

München genießen

mir-san-bierBier ist mehr als ein Getränk: Das machen nicht nur Kultstätten wie Andechs oder der Nockherberg in München deutlich. In „Mir san Bier: Braukunst und Biergärten in und um München“ erfährt der Leser viel Wissenswertes rund ums Bier und im Anschluss daran wird er gleich in den nächstgelegenen Biergarten entführt eine jener urbayerischen Einrichtungen, in der es sich bei einer Maß Bier so trefflich über dieses Kulturgut philosophieren lässt.

Von jeher ist die bayerische Gastlichkeit bekannt für ihre bisserl vornehme und doch auch bisserl legere Art. Dies gilt für die Landeshauptstadt München ebenso wie am Land . Das Erhaltenswerte bewahren und gleichzeitig offen sein für Neues ist die gelebte Leidenschaft der renommierten Meister von Speis und Trank. „Eine kulinarische Entdeckungsreise durch München – Stadt und Land“ zeigt die Spitzenleistungen der Restaurants, Wirtshäuser, Landgasthöfe, Hotels, Märkte, Erzeuger und Brauereien. Sie informiert weiter über Essen und Trinken, Land und Leute und die Bedeutung der beschriebenen Orte des Genusses und des Miteinanders.

suesses-muenchenAusgerechnet in München, der Weltstadt der Biergärten, blickt auch die Kaffeehauskultur auf eine über 300jährige Geschichte zurück. Die Kaffeehäuser haben Literatur und Musik, bildende Kunst, das gesellschaftliche und politische Leben nachhaltig geprägt. Sie sind damals wie heute bedeutsame Kommunikationszentren mit all ihren Facetten. Schokoladenträume und Konditorkunstwerke, Pralinees und Trüffel, Torten, Strudel und Schokobusserl, Althergebrachtes und Innovatives – dies alles gehört zur süßen Lebensart in der bayerischen Metropole und findet sich im Buch „Süßes München“.

Sie sind immer schon da, sie dienen Generationen von Münchnern als Heimstätten der Geselligkeit, ihre Wände atmen Legenden, Anekdoten und jede Menge Geschichten aus: Diese Kneipen, Restaurants und Boazn stellt der neue Freizeitführer „Lokalgrößen: Legendäre Kneipen, Restaurants und Bars in München“ vor, Etablissements, zu denen jeder Einheimische etwas erzählen kann.

Der Klassiker für Essen, Ausgehen, Party und Shopping ist natürlich der PRINZ Top Guide München, hier in der Ausgabe für 2013.

Kunst, Kultur und Architektur

München, seit jeher Zentrum für Innovationen, birgt jede Menge alter und neuer Schätze. Von altehrwürdigen Einkaufsstraßen bis hin zu zahlreichen modernen Bauwerken die dynamische Bayernmetropole ist berühmt für großartige Architektur und Kunst und für großes Design. Der topaktuelle Guide „Cool Munich – Art, Architecture, Design“ nimmt Sie mit zu angesagten Museen, progressiven Galerien und trendsetzenden Geschäften.

street-art-muenchenMünchen und Street-Art? Gibt‘s das überhaupt? Ja! Auch wenn Berlin die gefühlte Street-Art-Metropole Deutschlands ist, gibt es in München eine sehr aktive und bunte Szene, die sich an Wänden und Mauern austobt. Münchner Künstler wie Loomit, Eazy oder LawOne genießen internationalen Ruf und renommierte Größen der internationalen Sprayer-Szene wie Os Gemeos haben in München ihre Arbeiten hinterlassen. Mehr noch: Die Graffiti-Bewegung hatte einst in den 1980er Jahren ihren Ursprung in München und von hier aus den Rest der Republik erobert. “Street Art München” dokumentiert die jüngsten Arbeiten aus den letzten drei Jahren und zeigt die verschiedenen Ausdrucksformen von Street Art in München – von Schablonenarbeiten über riesige Wandgemälde bis hin zu 3-D-Objekten und Aufklebern.

Wo Musik in München gelebt wird und Clubs und Kneipen die Wohnung ersetzen – Christian Ertls Werk „Macht’s den Krach leiser: Popkultur in München seit dem Zweiten Weltkrieg“ gibt spannende Einblicke in fünf Jahrzehnte Münchner Popkultur. Eine schillernde Münchner Musikszene, in den verschiedensten Ausprägungen vom Jazz zum Rock n Roll über Disco-Musik, Hip-Hop oder Techno hat sich ohne jeden Zweifel fest etabliert. Die Namen der Kneipen und Lokale, in denen die Protagonisten dieser Szene auftraten, sind legendär, einige davon, wie das Schwabinger Babalu, noch heute Kult.

München und Umgebung mit Kindern entdecken

„München auf kleinen Füßen: Ein Stadtführer für Kinder und Eltern“ ist, wie es der Titel schon verrät, ein guter Reiseführer für die Großen und Kleinen.

und-was-machen-wir-heute-muenchenSommer, Winter, drinnen und draußen! „Und was machen wir heute?“ hält unzählige Tipps bereit, wie man sich mit Kindern in München beschäftigen kann. Für jedes Wetter und für jeden Geschmack und immer mit der Angabe, für welches Alter die beschriebene Aktivität geeignet ist.

„München mit Kind“ enthält spannende Reportagen, tolle Bilderstrecken und die besten Adressen zu allen relevanten Bereichen des Familienlebens. Es steckt voller überraschender Empfehlungen für München-Besucher sowie Alteingesessene und zeigt die Lieblingsorte für Familien abseits touristischer Trampelpfade.

Neu unter den Stadtführern für München mit Kindern ist „Paula unterwegs in München“. Bereits aus Entdecker-Abenteuern im Tierpark Hellabrunn und den Münchner Museen bekannt, versprechen die schön illustrierten München-Touren ein ganz besonderes Erlebnis.

„Erlebnis Touren für Zwergerl rund um München“ stellt Ausflüge und Wanderungen rund um München für Familien mit Kindern vor. Für Abenteuer sorgen Schluchten, Klammwege, Moor- und Barfußpfade, Märchen, Tiere, Rodelbahnen, Labyrinthe und Kletterwälder!

Für Münchner und alle, die es (wenigstens ein bisschen) werden wollen

Autor Thomas Grasberger geht in seiner „Gebrauchsanweisung für München“ dem Homo bavaricus auf den Grund, und er erkundet für uns die Seele des »echten« Münchners. Manch einer wird in diesem Buch verblüffende Entdeckungen machen – und für jeden wird es ein ungeheures Vergnügen sein, München darin auf ganz besondere Weise zum ersten Mal zu begegnen.

muenchen-heimatbuchDas Heimatbuch “München” wirft einen Blick hinter die Fassade grantelnder Alteingesessener, hinter Sakkos und Hosenanzüge der Yuppies, zeigt Kreativköpfe und Biergartler, was von der Schickeria übrig blieb und das Leben der BISS-Verkäufer.

Marco Polos „City Guide für Münchner 2013“ hält aktuelle Tipps zu Gastronomie, Kultur, Genuss, Shopping, Ausgehen und Lifestyle bereit.

München das ist nicht nur Altstadt, Schwabing, Haidhausen oder Glockenbachviertel. Zu München gehören viele Stadtteile. Längst nicht alle tauchen in den offiziellen Bezirksnamen auf. Das Buch “Unser München” bietet endlich einen Überblick über alle Münchner Viertel, von denen viele aus eingemeindeten Dörfern, Weilern und sogar Städten hervorgegangen sind.

München sportlich entdecken – zu Fuß oder mit dem Radl

muenchen-zu-fuss30 Touren mit ganzseitigen, übersichtlichen Stadtplänen in praktische Spiralbindung bietet der Polyglott Guide „München zu Fuß entdecken“. Alternativ und ganz leicht zum Mitnehmen sind diese 30 Spaziergänge auf 30 Postkarten.

Das Buch „Die schönsten Laufstrecken in München“ stellt die 32 schönsten Joggingstrecken in und um München vor. Die Routen haben unterschiedliche Längen und Ansprüche und zeigen den Läufern auf ruhigen Wegen die schönen Seiten der Stadt. Damit können sich Geschäftsreisende schnell zurecht finden und Einheimische mal etwas Neues ausprobieren.

Mit „München rockt“ geht es hoch hinaus: In die Klettergebiete rundum München und zu Kletteranlagen.

Von München in die Berge ist es nur ein kurzer Weg. Dort angekommen bietet der ADAC Wanderführer 40 ausgewählte und geprüfte Wanderungen führen zu den schönsten Zielen in den Bayerischen Voralpen und Alpen und rund um München.

Das bikeline Radtourenbuch ist wetter- und reißfest und bietet zahlreiche Radtouren rund um München mit erstklassigem Kartenmaterial.

München günstig entdecken

Bei kleiner Reisekasse und großer Entdeckerlust empfiehlt sich zum einen der Marco Polo Reiseführer „Low Budget München“ und zum anderen „LUUPS München 2013“ mit zahlreichen Gutscheinen rund um essen, trinken, Freizeit und Kultur.

18 tote Omas – ein Nachruf auf das Oktoberfest

Hotels zum Oktoberfest in München: carathotel München und hotelmüller München

11. Januar 2012 Allgemein Kommentieren

Das Oktoberfest in München ist das bekannteste und beliebteste Volksfest in Deutschland und zieht Jahr für Jahr Millionen Besucher aus aller Welt an.

Und in jedem Jahr trudeln bereits frühzeitig die Zimmerbuchungen für die manchmal kurzen Nächte bei uns ein. Und in jedem Jahr trifft es wieder einige Mitmenschen, die aus diversen Gründen den Oktoberfestbesuch (oder zumindest die Hotelreservierung) stornieren müssen.

Im Jahr 2011 gab es dabei einen traurigen Rekord: 18 liebende Großmütter sind von uns gegangen; die trauernden Enkel mussten den Volksfestbesuch leider abblasen. Wir möchten all denen heute noch einmal unser tiefstes Beileid aussprechen. All denen, die mit gebrochenen Beinen (10 an der Zahl) darniederlagen, wünschen wir, das sie zwischenzeitlich wieder voll genesen sind.

Aber vielleicht klappt es ja in diesem Jahr. Seid nett zu euren Verwandten und kümmert euch liebevoll um sie, so dass sie euch nicht den Spaß am Oktoberfest verderben.

PS: Noch ein Hinweis: Aufgrund solcher Absagen ist es gar nicht so schwer, am Tag des Oktoberfestbesuchs noch spontan ein Hotelzimmer zu einem vernünftigen Preis zu bekommen. Probiert es doch einfach mal aus.

Hinweis: Buchungen für das carathotel München für Februar 2012

Willkommen im carat hotel München

11. Januar 2012 München Kommentieren

Online-Buchungen für Februar 2012 NICHT möglich

Vom 01. bis 25. Februar 2012 sind im carathotel München wegen Umbauarbeiten keine Onlinebuchungen möglich. Das Haupthaus wird geschlossen bleiben, die Appartements werden nur ohne Frühstück vermietet.

Für diesen Zeitraum nehmen wir nur telefonische Buchungen unter 0049 89 230380 entgegen. Alternativ empfehlen wir Ihnen für diesen Zeitraum eine Reservierung im hotelmüller München.

Weihnachtsmärkte 2012 in Basel, Düsseldorf, Frankfurt und München

weihnachtsmaerkte

7. November 2011 Angebot, Basel, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freizeittipps, München, Winter Kommentieren

Weihnachtsstadt Basel

Auch in der Vorweihnachtszeit geht es bei unseren Schweizer Nachbarn in Basel beschaulich zu. Die liebevolle Illumination unterstreicht den Charme und die Sinnlichkeit der Stadt; etwa 100 Tannen schmücken die Straßen. Los geht es am 24. November. Herzstück ist der Weihnachtsmarkt auf dem Barfüsser Platz und dem Theaterplatz. Dazu kommen der Weihnachtsmarkt in Kleinbasel und der Winterzauber auf dem Messeplatz. Und alle diese Glühwein- und Geschenke-Hotspots sind durch die Weihnachtsstrasse verbunden: Vom Aeschenplatz die Freie Straße (Basels Einkaufsmeile) entlang, durch die Altstadt, über die Mittlere Brücke nach Kleinbasel bis zum Messeplatz reißt die vorweihnachtliche Stimmung nicht ab.

Passend dazu: Unser Winterzauber-Angebot für Ihren Besuch in Basel.

Leuchtende Altstadt in Düsseldorf

Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Düsseldorf findet gleichzeitig an 7 Orten in der Innenstadt statt. Über 200 im weihnachtlichen Stil dekorierte Hütten verwandeln die Düsseldorfer City für fünf Wochen (17. November bis 23. Dezember) in ein Weihnachtsmärchen für Groß und Klein. Auf dem Marktplatz rings um das Reiterstandbild von Jan Wellem ist das traditionelle Herz des Düsseldorfer Weihnachtsmarkts mit Glasbläsern, Kerzenziehern und Kunstschmieden. Auf dem Heinrich-Heine-Platz in der Altstadt findet der im Jugendstil gehaltene „Engelchen-Markt“ statt. Die Buden auf dem Bürgermarkt auf der Flinger Strasse sind im Stil von traditionellen Bürgerhäusern gestaltet; Highlight ist die Glühwein Pyramide. Verträumt wird es auf dem Sternchenmarkt am Stadtbrückchen mit seinen Kristallen und funkelnden Sternchen. Familienfreundlich wird es auf dem Weihnachtsmarkt rund um die Schadowstrasse. Ein weiteres Highlight ist die 450 qm große Eislaufbahn am Gründgens Platz. Die Kastanienbäume entlang der Königsallee erstrahlen unter tausenden Lichtern.

Vom 02. bis 04. Dezember findet in Düsseldorf zudem der FIS Skilanglauf Weltcup entlang der Rheinuferpromenade statt. Ein großartiges Sport-Event vor einer einmaligen Kulisse. Unser Angebot zum Ski Langlauf Weltcup in Düsseldorf >>

Weihnachtsmarkt vor historischer Kulisse: Frankfurt am Main

Mit seinen Bräuchen, den mehr als 200 Ständen und seinen Besucherzahlen von ca. 3 Millionen Menschen ist der Frankfurter Weihnachtsmarkt einer der grössten und bedeutendsten Weihnachtsmärkte ganz Deutschlands. Die historische Kulisse des Römerbergs und der Paulskirche setzt die aufwändig und kreativ dekorierten Stände herrlich in Szene. Highlight für grosse und kleine Gäste ist das Nostalgie-Karussell.

Nostalgiekarussell

Und passend dazu: Unser Winterangebot im carathotel Frankfurt. Bei uns beginnt Weihnachten schon am 16. Dezember 2010 und endet erst am 08. Januar 2012. Übernachten Sie zu unserem günstigen Wochenendtarif (ab 55,- Euro im Einzelzimmer) auch während der Woche!

 

Christkindlmarkt München

Wie jede Metropole, die etwas auf sich hält, hat auch München nicht nur einen Weihnachtsmarkt. Das Herzstück der Münchner Vorweihnachtszeit ist der Christkindlmarkt am Marienplatz (25. November bis 24. Dezember). Seit 1972 findet der Münchner Christkindlmarkt Jahr für Jahr am Marienplatz statt. Seine Entstehung reicht sogar zurück bis ins 14. Jahrhundert. Er ist mit mehr als 150 Marktständen und ca. 3 Millionen Besuchern aus aller Welt der grösste und älteste Weihnachtsmarkt in München und Umgebung. Zu den Hauptattraktionen zählt neben dem musikalischen und kulinarischen Begleitprogramm ein etwa 30 Meter hoher Christbaum, der direkt vor dem Rathaus aufgestellt, und mit knapp 2500 Lichtern geschmückt wird.

Der Kripperlmarkt auf dem Rindermarkt findet zeitgleich zum Christkindlmarkt statt. Seine erste Durchführung hatte der Kripperlmarkt 1957. Man erreicht ihn am besten, wenn man vom Marienplatz in Richtung Norden/Sendlinger Tor geht. Der Kripperlmarkt hat alles zu bieten, was eine echte Weihnachtskrippe benötigt.

Weniger Markt, mehr Festival: Das Tollwood Winterfestival auf der Theresienwiese findet in diesem Jahr unter dem Motto „Aufgetischt“ statt. Alle Infos auf www.tollwood.de

Vielsprechend klingt auch das Münchner Adventsspektakel mit dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf dem Wittelsbacher Platz. Mittelalterliche Musik, Vorführungen und natürlich Handelskaufleute prägen das Treiben. Alle Informationen auf www.mittelaltermarkt-muenchen.de

Ein rosarotes Weihnachtsmärchen gibt es bei Pink Christmas, dem schwulen Weihnachtsmarkt auf dem Stephansplatz. Seine erste Durchführung hatte Pink Christmas im Jahre 2004. Bei Pink Christmas handelt es sich um den ersten Weihnachtsmarkt für Homosexuelle, doch auch Leute mit anderer sexueller Orientierung sind hier gerne gesehen.

Empfehlenswert sind auch der Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm im Englischen Garten mit seinem tollen Holzkarussell und der Weihnachtszauberwald im Stadtteil Bogenhausen.

Und das sind noch längst nicht alle Weihnachtsmärkte in München. Eine sehr gute Übersicht zu allen Veranstaltungen bietet das Portal von muenchen.de

Wir wünschen schon jetzt eine schöne Vorweihnachtszeit!

O‘zapft is – heisst es seit Donnerstag auch in Frankfurt.

Frankfurt am Main: Oktoberfest

24. September 2011 Frankfurt am Main, Veranstaltungstipps Kommentieren

Seit 2 Jahren beginnt wenige Tage nach Eröffnung des Münchner Oktoberfestes die „Bayrische Jahreszeit“ auch in Frankfurt. Anfangs wurde an der Hanauer Landstraße gefeiert. Dieses Jahr haben Frankfurts bekanntester Festzeltgastronom Eddy Hausmann und sein Event-Partner Kai Mann ihr Wiesnzelt vor der Commerzbank-Arena aufgestellt.

Eröffnet wurde das Frankfurter Oktoberfest durch Stadtkämmerer Uwe Becker. Anschließend sorgte Olaf Henning (“Cowboy & Indianer”) für ausgelassene Stimmung. Erwartet werden in den kommenden Tage Entertainer wie Mickie Krause, Costa Cordalis, Hubert Kah, Bäppie La Belle und „Big-Brother-Jürgen“. Aber auch die Hauseigene Band wird an allen Abenden für Unterhaltung und gute Stimmung sorgen. Durch die einzelnen Themenabende wie „Ü30-Wiesn“, „Wiesn-Feeling Pur“ und „Einheits-Wiesn“ ist für jeden sicherlich der passende Abend dabei.

Gefeiert werden darf noch bis 8. Oktober (sogar 3 Tage länger wie im letzten Jahr) wochentags von 17.30 – 24 Uhr und freitags und Samstag von 17.30 – 1 Uhr. Natürlich gibt es, wie beim Münchner Original, für private Gesellschaften und Firmen auch die Möglichkeit  ganze Tische zu reservieren oder einer der VIP-Boxen für bis zu 40 Personen zu mieten.

Dann rein ins Vergnügen

Melanie vom carathotel Frankfurt Airport

Der Herbst 2011 in München

München: Wiesn, Oktoberfest, Volksfest

23. September 2011 Angebot, München, Veranstaltungstipps 2 Kommentare

Zurzeit steht München ganz im Zeichen des Oktoberfests. Auf muenchen.de gibt es Bilder, ein Wiesn A-Z für Neulinge und einen Rundgang über die Wiesn in Bildern mit allen Highlights. Aber man muss es einfach live erlebt haben. Für dieses Jahr haben wir keine Zimmer mehr, eine frühzeitige Reservierung für das Oktoberfest 2012 (22.09.-07.10.) lohnt sich.

Nach dem Oktoberfest wird der Herbst in München kulturell spannend und bietet ein paar sehr schöne Veranstaltungen.

Vom 28. September bis zum 02. Oktober zeigt der Cirque du Soleil seine gefeierte Produktion Alegria, die weltweit mehr als zehn Millionen Zuschauer faszinierte. Alegria entfaltet seinen Zauber aus Akrobatik und märchenhaften Kostümen, unterlegt mit einem eigenen musikalischen Soundtrack! Veranstaltungsort ist die Olympiahalle, Tickets gibt es unter www.muenchenticket.de

Ein kulinarisch-kulturelles Highlight ist Schuhbecks GourmetKlassik. Am 02. Oktober oder 12. November kann man sich ab 11 Uhr von Sekt, Kaffee und Schuhbecks Gebäck verwöhnen lassen. Eingerahmt vom außergewöhnlichen Ambiente des Gartensaals mit feinen Kammermusikklängen. Um 13 Uhr folgt im Café Prinzipal ein 3-Gänge-GourmetMenü, kreiert vom Sternekoch Alfons Schuhbeck. Infos und Tickets unter www.bavaria-klassik.de

Entdecker kommen am 15. Oktober voll auf ihre Kosten: Bei der langen Nacht der Museen in München öffnen wieder rund 100 Museen, Galerien, Sammlungen und Kirchen ihre Pforten. Informationen zum Programm finden Sie auf www.muenchner.de/museumsnacht

Kirchweihdult, Volksfest im Herbst in MünchenEin Highlight aus der Kunstwelt wollen wir noch kurz hervorheben. Die Pinakothek der Moderne feiert in diesem Jahr ihr 175. Jubiläum mit zahlreichen Ausstellungen – zunächst mit der Präsentation einiger Meisterwerke, die lange nicht gezeigt wurden.

Vom 15.10. bis zum 23.10.2011 findet die Kirchweihdult auf dem Mariahilfplatz im Stadtteil Au statt. Das Herbstvolksfest ist die dritte Dult der Saison: Auf die Maidult im Frühling folgt die Jakobidult im Sommer und die Kirchweihdult im Herbst. Jedes Jahr locken die Auer Dulten zahlreiche Besucher an. Infos zu den Auer Dulten gibt es auf www.muenchen.de

Passend zu Ihrem Besuch im Herbst haben wir das perfekte Angebot: 44,50 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück im carathotel München. Alle Infos zum Angebot und die Möglichkeit zur Buchung finden Sie unter Herbst Angebot München >>

Fussball in München

Austragungsort des Champions League Finales 2011 / 2012: Allianz Arena München

29. August 2011 München, Sport Kommentieren

Der Startschuss zum Projekt “Champions League Sieg im eigenen Stadion” ist erfolgt!

Nun ist der Startschuss gefallen, am 25.08.2011 um 18:00 Uhr MEZ wurden die Gruppen zur Vorrunde der Champions League Saison 2011/2012 mit dem großen Finale in der Münchner Allianz Arena am 19. Mai 2012 ausgelost.

Bei der Auslosung, die in Monaco stattfand spielte u.a. der deutsche Rekordnationalspieler Lothar Matthäus die „Losfee“. Leider hat dieses Mal der viel beschworenen Bayern-Dusel nicht gegriffen.

Aus Lostopf 1 wurde dem FC Bayern die spanische Mannschaft Villarreal zugelost, ein unangenehmer Gegner, der im letzten Jahr schon Bayer 04 Leverkusen aus der Europa League geworfen hat. Den richtigen Kracher erwischten die Bayern aber aus Topf 2. Hier bekommt es die Heynckes-Elf mit der neureichen Elf von Manchester City zu tun. Allein in diesem Sommer investierte der Club mit Geldern seines Besitzers, Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan, rund 90 Mio. € in neue Stars. Es wird sich zeigen, ob beim Aufeinandertreffen mit dem FC Bayern die mit viel Geld zusammengekaufte Mannschaft aus Machester siegreich vom Platz gehen wird, oder ob das Team mit einigen Ausnahmespielern aus München siegreich sein wird. Komplettiert wird die Bayern- Gruppe mit dem SSC Neapel, welcher aus Topf 3 zugelost wurde. Die Napolitaner spielte eine überraschend gute letzte Saison, somit ist auch dieser Gegner zu Recht in der Champions League Hauptrunde vertreten.

Alles in Allem eine sehr unangenehme Gruppe, bei der man sich in den Spielen gegen Villarreal und Neapel keinen Ausrutscher erlauben darf, ansonsten ist der Traum vom Champions League Sieg im eigenen Stadion schneller ausgeträumt als man schauen kann.

Fußballtouren in München

In München dreht sich einiges um das runde Leder und so bieten verschiedene Anbieter Touren rund um das Thema Fußball an.

  • Fan-Tour in der Allianz Arena
  • Fußballtour im Olympiapark (täglich um 11 Uhr) oder Zeltdachtour mit einem Blick ins Stadion aus der Vogelperspektive
  • „München und der Fußball – eine runde Sache“ eine Tour vom Tourismusamt München
  • „Fußball ist unser Leben“ Stadtspaziergang mit Stattreisen München

Alle Touren im Überblick gibt es auf muenchen.de

Freie Trainings

Wer den Profis beim Training zuschauen möchte, ist herzlichst zu den freien Trainings des FC Bayern München und des TSV 1860 München eingeladen. Die Termine finden Sie unter www.fcbayern.de und www.tsv1860.de

Wenn Sie für das perfekte Fußballwochenende noch die passende Übernachtung suchen, sind Sie bei uns natürlich genau richtig. Das carathotel München und das hotelmüller München sind nur 15 Minuten vom Stadion entfernt.

carathotel München ist Sponsor des “run for life”

Laufveranstaltung "run for life" in München

12. August 2011 München, Veranstaltungstipps Kommentieren

Zum 11. Mal startet in diesem Jahr der “run for life” in München. Die Laufveranstaltung verbindet den Spaß am gemeinsamen Laufen mit der guten Sache. Jeder Läufer und jede Läuferin  unterstützt mit dem Teilnahmebeitrag direkt die Arbeit der Münchner Aids-Hilfe e.V. Gleichzeitig macht der Lauf auf das Thema aufmerksam und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Prävention. Die Strecke geht wahlweise über 5,8 km oder 10 km.

Das Startgeld beträgt pro Person 15,- € und kommt zu 100% der Arbeit der Münchner Aids-Hilfe zu Gute. Zusätzliche Spenden sind natürlich herzlich Willkommen. Teilnehmen können alle, die gern Laufen oder Nordic Walken. Im Mittelpunkt steht nicht der Wettkampf, sondern das gemeinsame Laufen für die gute Sache. Man kann als Einzelläufer/in starten, als Spendenläufer, oder als Team.

  • Wann: 11. September 2011, 13:15 Uhr “run for kids”, 14:00 Uhr fällt der Startschuss für Jugendliche und Erwachsene
  • Wo: Englischer Garten in München, Start und Ziel ist am Haus der Kunst
  • Strecken: Kids 400m bzw. 700 m, Jugendliche und Erwachsene 5,8 km bzw. 10 km

Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite www.runforlife.de. Spätentschlossene können sich am 11. 09. noch ab 12:00 direkt am Haus der Kunst anmelden.

Was der Sommer noch so bereit hält | Teil 4: München

München Olympiapark

18. Juli 2011 München, Sommer, Veranstaltungstipps Kommentieren

Münchner Sommernachtstraum

12.000 Feuerwerkskörper werden am 23. Juli 2011 synchron zu den größten musikalischen Hits der Filmgeschichte den Nachthimmel von München erleuchten. Auch das Showprogramm im Olympiastadion mit dem Top-Act Unheilig kann sich sehen lassen.

Infos unter www.muenchen.de

62. Große Kunstausstellung – „tierisch“

Die „Große Kunstausstellung“ findet vom 1. Juli bis zum 21. August zum 62. Mal im Haus der Kunst unter dem Titel „tierisch“ statt. Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit der Umgang des Menschen mit dem Tier auch den Umgang des Menschen mit seiner eigenen Natur widerspiegelt.

www.hausderkunst.de

Auer Dult

Vom 30. Juli bis zum 7. August 2011 findet die Jakobidult auf dem Mariahilfplatz im Stadtteil Au statt. Jedes Jahr locken die Auer Dulten zahlreiche Besucher an. Die Jakobidult 2010 war zugleich das 700. Jubiläum des Volksvergnügens.

impark Sommerfestival

Ein weiteres Volksfest im Olympiapark: Vom 28. Juli bis zum 21. August 2011 haben beim impark Sommerfestival täglich über 100 Buden und Fahrgeschäfte geöffnet. Am 4. und 11. August gibt es ein spektakuläres Feuerwerk. Dazu bieten die Open-Air-Konzerte im Theatron musikalische Unterhaltung bei freiem Eintritt.

Weitere Veranstaltungen

Noch ein sportliches Highlight im Sommer: Das Basketball-Länderspiel Deutschland – China am 26. August in der Olympiahalle. www.olympiapark.de

Christian Überschall „Die Zuzibilität der Weißwurscht“ in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft am 07., 14. und 21. August 2011. www.lachundschiess.de

Das Sommer Angebot vom carathotel München: Doppelzimmer inklusive Frühstück für 89 Euro pro Nacht. Gilt vom 31. Juli bis zum 08. September. >> Sommer Angebot München

Olympische Spiele 2018 – Der Tag nach der Entscheidung

Olympia 2018: Münchens Bewerbung und die Entscheidung für Pyeongchang, Südkorea

7. Juli 2011 München Kommentieren

Gestern, am 06. Juli 2011 fiel um 17.20 Uhr in Durban / Südafrika die Entscheidung: Die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 werden nicht in München sondern in Pyeongchang / Südkorea ausgetragen.

So berichten die Online Medien über die Entscheidung:

Die Süddeutsche Zeitung titelt schon gut 20 Minuten nach der Bekanntgabe der Entscheidung “Olympia in Südkorea – München unterliegt: Gold für den Kommerz”. Bei Focus Online überwiegen dagegen noch die Gefühle: Unter dem Titel “München trauert, Pyeongchang jubelt” gibt es die Emotionen aus Korea und Deutschland in Worten und in Bildern. Die Olympia Bewerbung Münchnes war auch im Westen Deutschlands ein Thema. So titelt DerWesten.de “München muss Winterspiele 2018 abschreiben”.

Christian Ude, Münchens Oberbürgermeister, sagt im Interview mit der Süddeutschen Zeitung “Es bricht keine Welt zusammen”. Auch wenn er die Hoffnungen auf eine erneute Bewerbung für Olympia 2022 bremst, wird hier und da bereits heute über ein erneutes Antreten Münchens im Wettkampf um die Vergabe der Olympischen Winterspiele spekuliert. Focus Online titelt “Nach der Bewerbung ist vor der Bewerbung” und die ZEIT schreibt in ihrer Onlineausgabe “Olympia 2018: Wiederholung erwünscht”.

Die Details zu Münchens Bewerbung für Olympia 2018 halten wir weiterhin auf unserer Webseite bereit: Münchens Bewerbung für die Olympischen Spiele 2018 >>

Den Weg der Bewerbung mit all seinen Höhen und Tiefen können Sie sehr schön anhand unserer Zusammenstellung der Pressemeldungen über die letzten Monate hinweg noch einmal nachvollziehen: Pressemelsungen zur Olympiabewerbung München 2018 >>

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

rvn_digitalis_theme rvn_digitalis_theme_tv_1_7 rvn_digitalis_theme_fwv_1_3